LF KatS – Florian Oberau 41/1

Technische Daten:

  • Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1323 AFE
  • Motorleistung: 170 kW / 231 PS bei 1.200 1/min (4-Zylinder Dieselmotor OM 934 LA, schadstoffarm EURO 6)
  • Hubraum: 5.132 cm³
  • Höchstgeschwindigkeit: 100 km/h
  • Getriebe: automatisiertes 6-Gang-Getriebe
  • Differentialsperre: Vorderachse und Hinterachse
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 13.000 kg
  • Achslast vorne / hinten: 6.000 / 7.700 kg
  • Anhängelast ungebremst / auflaufgebremst / mit Bremsanlage: 1.500 kg / 3.500 kg / 13.000 kg
  • Länge: 7.210 mm
  • Breite: 2.500 mm
  • Höhe: 3.330 mm
  • Radstand: 3.860 mm
  • Watfähigkeit: 600 mm
  • Wendekreis: 17,4 m

Aufbau:

  • Gerätekoffer mit 7 Geräteräume in Ziegler ALPAS-Bauweise
  • Mannschaftskabine Typ Ziegler Z-Cab

Farbgebung:

  • Kabine, Mannschaftskabine und Aufbau in Feuerrot, RAL 3000
  • Fahrgestell und Felgen in Tiefschwarz, RAL 9005
  • Stoßstange, Radkästen, Radläufe in Reinweiß, RAL 9010
  • Konturmarkierung retroreflektierend gem. ECE R-104 in Gelb von 3M

Kommunikationstechnik:

Analog:

  • Fug 9c, 4m, festeingebaut mit FMS-Hörer und zweite Sprechstelle im Geräteraum GR, ebenfalls mit FMS-Hörer
  • 4 Fug 11b, 2m, tragbar mit Ladehalterung

Digital:

  • Motorola MRT mit zweiter Sprechstelle im Geräteraum GR
  • 4 Sepura HRT

Ausstattung u.a.:

  • Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (2.000 L/min bei 10 bar) mit Pumpenbedienfeld Z-Control
  • Löschwassertank 1.000 L
  • 4 Atemschutzgeräte, davon zwei im Mannschaftraum

Beladung:

Geräteraum G1:

  • Tragkraftspritze Ziegler Typ Ultra Power PFPN 10-1500 (1.500 L/min bei 10 bar)
  • Satz Gleitschutzketten
  • Standrohr
  • Unterflurhydrantenschlüssel
  • Überflurhydrantenschlüssel
  • 2 Kanister a´ 20 L Super Benzin
  • 2 Kanister a´ 20 L Diesel
  • Tauchpumpe TP 4/1 mit Personenschutzschalter
  • 2 Auffangmulden
  • 3 Wathosen

Geräteraum G2:

  • Stromerzeuger 5 kVA
  • Beleuchtungssatz, bestehend aus 2 1.000 W-Strahlern, Lichtbrücke, Stativ, 2 Kabeltrommeln, Verteilerstück
  • Verkehrsunfallkoffer
  • Handwerkzeugkoffer
  • 4 Leitkegel
  • 4 Euroblitzleuchten
  • Motorsäge mit Zubehör
  • Waldarbeiter-Schutzausrüstung

Geräteraum G3:

  • 2 Schlauchtragekörbe a´ 2x Druckschlauch B 20
  • Kiste mit Starthilfekabel, Druckluftkupplungsadapter
  • 6 Kanister a´ 20 L Mehrbereichsschaummittel
  • Kombischaumrohr M4 / S4
  • Zumischer Z4 mit Ansaugschlauch
  • Tragetuch
  • Verbandkasten

Geräteraum G4:

  • Falttank 5.000 L
  • 2 Atemschutzgeräte
  • CO²-Löscher
  • Hochdrucklöschgerät HighPress
  • 2 Weithalsfässer mit Ölbinder
  • Kiste mit Getränken und Einsatzkleidung
  • 2 Stoßbesen
  • Stechschaufel

Geräteraum G5:

  • 4 Schlauchtragekörbe à 3x Druckschlauch C 15
  • 2 Sammelstücke A / 3xB
  • 2 Kupplungsschlüssel ABC
  • 2 Saugschutzkörbe
  • Druckschlauch B 5
  • Werkzeugkasten
  • Abschleppseil
  • Rundschlinge
  • 2 Schäkel
  • Hygienebox

Traversenkasten unter Geräteraum G5:

  • Schnellangriffsverteiler B/C-B-C mit Druckschlauch B 20
  • Druckbegrenzungsventil

Geräteraum G6:

  • 6x Druckschlauch B 20
  • 2 Stützkrümmer
  • 2 B-Hohlstrahlrohre
  • 3 C-Hohlstrahlrohre
  • 2 Übergangsstücke B/C
  • 2 Druckschlauch B 20
  • Übergangsstück C/D
  • 3 Seilschlauchhalter
  • 3 Kugelhähne
  • Verteiler
  • Schnellangriffseinrichtung, bestehend aus 2 Druckschläuchen C 15, gekuppelt mit C-Hohlstrahlrohr

Traversenkasten unter Geräteraum G6:

  • Schnellangriffsverteiler B/C-B-C mit Druckschlauch B 20
  • Druckbegrenzungsventil

Geräteraum GR:

  • 320 m B-Schlauch zusammengekuppelt in Buchten, während der Fahrt verlegbar

Dachbeladung:

  • Ersatzrad
  • 4 Steckleiterteile
  • manuell ausklappbarer LED-Lichtmast
  • Saugzubehör (Saugschläuche, Saugkorb)