Datum: 7. Mai 2020 
Alarmzeit: 19:00 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: Pickup, LF 20 


Einsatzbericht:

Unsere Kommandanten wurden heute zu einer Erkundung – an einem Hang an der B2 Richtung Eschenlohe – aufgrund einer Rauchentwicklung alarmiert.

Vor Ort angekommen bestätigte sich ein Brand eines Baumstumpfes.

Durch unseren zweiten Kommandanten wurde ein Erstangriff mittels eines CAFS-Löscher vorgenommen, während unser Kommandant uns über WhatsApp mit der Anzahl der benötigten Wehrleute alarmierte, um nicht unnötig viele Feuerwehrler an der Einsatzstelle – aufgrund der Corona Pandemie – zu haben.

Vor Ort angekommen löschte ein Trupp den Baum mittels CAFS-Schaum ab, zerlegte den Baumstumpf und kontrollierte diesen anschließend mittels Wärmebildkamera.

Nach circa einer Stunde war der Einsatz für uns beendet und wir konnten ins Gerätehaus zurückkehren.

Aufgrund der aktuellen Corona Situation rücken wir momentan in einer “abgespeckten” Besetzung aus. Außerdem achten wir darauf, dass alle Hygienemaßnahmen an der Einsatzstelle eingehalten werden.